Anwendung

Der KNOLL AerosolMasterTM 4000 ATS ist ein Minimalmengenschmiersystem für nahezu alle Fertigungsverfahren mit geometrisch bestimmter Schneide, z.B. an Bearbeitungszentren, Transferstraßen, Dreh-, Fräs-, Bohr- und Sägemaschinen. Durch die breite Produktpalette und die einzigartige ATS-Technologie (Aerosol-Trockenschmierung) ist die Anlage geeignet für

  • einfache Bearbeitungen mit externer oder interner Aerosol-Zuführung,
  • anspruchsvolle Bearbeitungsprozesse, bei denen mindestens eines der folgenden Kriterien zutrifft: Massenproduktion, Tieflochbohren, Gewindeformen, hohe Drehzahlen, viele Werkzeuge, kleine Werkzeuge, Monolithwerkzeuge, Mehrspindler, Transferstraßen, Automotive, Aerospace, Medical, Werkzeug-/Formenbau.

Eigenschaften

Nutzen

Ölanteil und Luftdruck mit 30 Programmen
bedarfsgerecht einstellbar

• Definierte Aerosolqualität und konstanter Aerosolfluss, auch bei wechselnden Werkzeugen
• Keine Druckschwankungen am Werkzeug
• Hohe Prozesssicherheit
• Hohe Werkzeugstandzeiten, kurze Bearbeitungszeiten
• Geringer Luft- und Ölverbrauch
• Einfache Handhabung

Sehr feines und homogenes Aerosol

• Verlustarme Schmierung
• Hohe Drehzahlen bis 45.000 U/min möglich

Nahezu trockene Zerspanung

• Keine Verklebungen
• Geringer Reinigungsaufwand für Teile und Maschinen

Sofortige Verfügbarkeit des Aerosols an der
Schneide nach Spindelstart

• Keine Wartezeiten
• Hohe Prozesssicherheit

Lange Aerosolleitungen bis zu 50 m möglich

Flexible Aufstellung

Optionale Maschinenanbindung über ProfiBus oder
ProfiNet

• Schnelle und variable NC-Programmierung
• Geringer Adaptionsaufwand
• Hohe Bedienerfreundlichkeit

SPS-Steuerung wahlweise durch Maschinenhersteller
mit KNOLL-Programmbaustein

Ideal für OEM-Kunden

Beschreibung

  1. Über ein Luftdruck-Regelventil strömt Druckluft in die Venturidüse
  2. Aus dem Behälter wird von der Venturidüse Öl angesaugt
  3. Die Venturidüse vermischt Luft und Öl zu sehr feinem Aerosol
  4. Luftdruck- und Aerosoldruck-Regelventil definieren den Luftdruck und den Sättigungsgrad des Aerosols
  5. Das Öl-/Luftgemisch durchströmt dann nacheinander:  
    → Drehdurchführung
    → Spindel
    → Werkzeugaufnahme
    → Werkzeug
    → Austrittsöffnung(en) an der (den) Bearbeitungsstelle(n)

Schema

Downloads

Minimalmengenschmiersystem AerosolMasterTM 4000 ATS

Datenblatt
Datenblatt
pdf (1 MB)

Minimalmengenschmiersystem AerosolMasterTM 4000 ATS

Gut geschmiert ist halb gekühlt

Hier finden Sie unser komplettes MMS-Programm: