KNOLL Maschinenbau GmbH
Schwarzachstraße 20
D-88348 Bad Saulgau

phone
print
email
Mitarbeiter montiert System mit Saugtechnik - KNOLL Maschinenbau GmbH

Ein Fördersystem mit Saugtechnik eignet sich zum vollautomatischen Spänetransport von mehreren Bearbeitungsmaschinen zu einer zentralen Sammelstelle. Als Trägermedium dient Raumluft. Sie kann die trockenen oder leicht feuchten Späne über eine Förderstrecke von bis zu 560 m transportieren. Durch Einsatz moderner Gebläse und Steuerungstechnik benötigt die Anlage wenig Energie. Sie ist außerdem platzsparend und bietet bei der Aufstellung oder Umstellung des Maschinenparks hohe Flexibilität. 

Einsatzbereiche

Das Vakuumfördersystem eignet sich zum vollautomatischen Spantransport von mehreren Bearbeitungsmaschinen zu einer zentralen Sammelstelle. Als Trägermedium der Späneabsauganlage dient Raumluft, welche die trockenen oder leicht feuchten Späne über eine Förderstrecke von bis zu 560 m transportiert. Zum Einsatz kommt die Späneabsauganlage in Fertigungsbereichen mit einer großen Anzahl von Maschinen (Nass- und Trockenbearbeitung).

Eigenschaften

Hauptkomponenten

Zentrale Sauganlagen

Die zentrale Sauganlage ist das Herzstück eines Vakuumfördersystems. Sie erzeugt den Unterdruck. Außerdem trennt sie die Späne von der Saugluft und reinigt die Luft anschließend. 

Zentrale Sauganlage - KNOLL Maschinenbau GmbH

Rückförderanlagen

Rückförderanlagen für Saugtechnik fördern vollautomatisch Metallspäne von Bearbeitungsmaschinen oder Sammelstellen zur zentralen Sauganlage. Als Trägermedium dient Raumluft, welche die trockenen oder leicht feuchten Späne über eine Förderstrecke von bis zu 560 m transportiert. Je nach Anforderung sind die Saugstationen maschinenintegriert oder unter dem Späneförderer beigestellt.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.