Hochdruckanlage LubiCool - KNOLL Maschinenbau GmbH

Einsatzbereiche

Die KNOLL-Hochdruckanlage LubiCool®-S ist eine mobile Hochdruckeinheit für spanabhebende Werkzeugmaschinen, insbesondere Kurz- und Langdrehautomaten. Die Anlage dient zur Reinigung des KSS und zur Versorgung der Maschine mit Hochdruck.

Sie ist unter anderem geeignet

  • für anspruchsvolle Bearbeitungsprozesse
  • für Bearbeitungen mit schwierigen Materialien (z.B. hochlegierte Stähle, Titan, Kupfer, Bronze)
  • bei besonders beengten Aufstellsituationen und Platzverhältnissen
  • zur Erstausrüstung und Nachrüstung

Eigenschaften

Nutzen

Äußerst kompakt und fahrbar

Platzsparende und flexible Aufstellung unter gängigen Stangenlademagazinen möglich

Plug-and-Play

• Schnelle Installation
• Einfache Nachrüstbarkeit

Hochdruck bis 90 bar

• Kurzbrechende Späne
• Verkürzte Bearbeitungszeiten durch höhere Schnittgeschwindigkeiten
• Erhöhte Standzeit der Werkzeuge

Effektive Filtration durch preisgünstiges Filterelement

• Hohe Standzeit der Komponenten und des Kühlschmierstoffs (KSS)
• Lange Standzeit und einfache Reinigung des Filterelements
• Geringe Kosten beim Tausch des Filterelements

Verschleißfeste Schraubenspindelpumpe

Hohe Standzeit und Prozesssicherheit

Bedarfsgesteuerte Pumpenregelung

• Geringere Stromkosten
• Geringere Wärmeentwicklung
• Längere Lebensdauer

Attraktives Preis-/Leistungsverhältnis Kurze Amortisationszeit

Beschreibung

  1. Die Transferpumpe fördert den verschmutzten KSS aus der Werkzeugmaschine in das Filterelement.
  2. Das Filterelement trennt kleinste Späne, feine Partikel und Fremdstoffe vom KSS.
  3. Der gereinigte KSS strömt in die Filterkammer.
  4. Die Hochdruckpumpe versorgt über schaltbare Ausgänge am Ventilblock die Werkzeugmaschine mit gereinigtem KSS.
  5. Das integrierte Touchpad ermöglicht die Überwachung und Visualisierung der wichtigsten Anlagen-Betriebsdaten.

Schema

Downloads

Hochdruckanlage

Hochdruckanlage LubiCool®-S

Hochdruckanlage

Hochdruckanlage LubiCool®-S

Das könnte Sie auch interessieren: