KNOLL Maschinenbau GmbH
Schwarzachstraße 20
D-88348 Bad Saulgau

phone
print
email
Spänezerkleinerer Z - KNOLL Maschinenbau GmbH

KNOLL-Spänezerkleinerer schneiden Metall- und Kunststoffspäne bis zur Schüttgut-Qualität. Die Zerkleinerer können an Bearbeitungsmaschinen oder an zentralen Sammelstellen installiert werden. Je nach Modell ist eine vertikale oder horizontale Spanzufuhr möglich, in einigen Anwendungen auch mit Störteilauswurf.

Spänezerleinerer ZV-J - KNOLL Maschinenbau GmbH

Spänezerkleinerer ZV-J – Einzelwelle mit Januskopfmesser

Spänezerleinerer ZV-Z - KNOLL Maschinenbau GmbH

Spänezerkleinerer ZV-Z – Einzelwelle mit Zweikopfmesser

Spänezerkleinerer ZVD-J - KNOLL Maschinenbau GmbH

Spänezerkleinerer ZVD-J – Doppelwelle mit Januskopfmesser

Spänezerkleinerer ZVDD-J - KNOLL Maschinenbau GmbH

Spänezerkleinerer ZVDD-J – Doppelwelle mit Januskopfmesser und Doppelantrieb

Spänezerleinerer ZVDD-Z - KNOLL Maschinenbau GmbH

Spänezerleinerer ZVDD-Z – Doppelwelle mit Zweikopfmesser und Doppelantrieb

Beigestellte Spänezerkleinerer mit vertikaler Spanzufuhr

Einsatzbereiche

KNOLL-Spänezerkleinerer ZV, ZVD und ZVDD sind Maschinen zur Zerkleinerung von Metall- und Kunststoffspänen. Die Spänezufuhr erfolgt vertikal von oben.

  • Dezentraler Einsatz an Bearbeitungsmaschinen (auch nachrüstbar)
  • Zentraler Einsatz durch Beistellung an Sammelstellen
  • Zur Volumenreduzierung für verbesserte Lager- und Transporteigenschaften von Woll- und Wickelspänen
  • Zur Vorbehandlung der Späne als Voraussetzung zum Zentrifugieren, Brikettieren, Einschmelzen, Pumpen, Saugen etc.

Eigenschaften

Nutzen

Geeignet für verschiedene Spansorten

Viele Einsatzmöglichkeiten

Breite, unempfindliche Messer

Hohe Lebensdauer

Einzugsverhalten unabhängig von der Spanform

Viele Einsatzmöglichkeiten

In Rückpumpstationen kompakt integrierbar

Platzsparend

Einfacher, robuster und servicefreundlicher Aufbau

Einfache Wartung

Intelligente Steuerung

Hohe Prozesssicherheit

Mehrfache Abdichtung der Lagereinheiten

Hohe Standfestigkeit

Geringer Energiebedarf

Geringe Energiekosten

Hauptfunktionen

1. Aufnehmen der Späne im Zuführtrichter
2. Einziehen der Späne zwischen der rotierenden Messerwelle und dem Einzugskeil bzw. festen Messer
3. Zerkleinern der Späne zwischen dem rotierenden und dem festen Messer
4. Begrenzen der Spanlängen durch Siebeinsatz mit unterschiedlichen Lochgrößen bzw. ohne Siebeinsatz

Varianten

• Januskopfmesser (-J): Für große Spanmengen und hohe Zerkleinerungsqualität
• Zweikopfmesser (-Z): Bei Anfall von Störteilen und verschiedenen Spänearten
• Einzelwelle: Für kleine Spänebüschel und geringe bis mittlere Durchsatzleistung
• Doppelwelle: Für große oder verdichtete Spänebüschel und hohe Durchsatzleistung

Kombinationsmöglichkeiten

Für weitere Anforderungen kombinieren wir die Spänezerkleinerer auf Wunsch mit

• Späneförderer zum Zuführen und Abtransportieren der Späne
• Gestellen zur Aufnahme von Späneloren
• Rückpumpstationen zum Transportieren von Spänen und KSS zur Zentralanlage
• Saugstationen zum Transportieren von Spänen zur Zentralanlage
• Zentrifugen und Brikettieranlagen zum Weiterbehandeln der Späne
• Hub-Kipp-Geräten zum Zuführen der Späne an zentralen Sammelstellen

Integrierte Spänezerkleinerer mit horizontaler Spanzufuhr

Einsatzbereiche 

KNOLL-Spänezerkleinerer ZH-J und ZHV-J sind Maschinen zur Zerkleinerung von Metall- und Kunststoffspänen.
Die Spänezufuhr erfolgt horizontal.

  • Speziell als integrierte Komponente der Rückpumpstation RIK
  • Dezentraler Einsatz an Bearbeitungsmaschinen mit bodennaher Spänezufuhr über Schneckenförderer
  • Zur Volumenreduzierung für verbesserte Lager- und Transporteigenschaften von Woll- und Wickelspänen
  • Zur Vorbehandlung der Späne als Voraussetzung zum Zentrifugieren, Brikettieren, Einschmelzen, Saugen etc.

Der Spänezerkleinerer ZHV ist eine Komponente der maschinenintegrierten Rückpumpstation RIK. Er wird dann eingebaut, wenn bei der Bearbeitung längere Späne oder Spänekäuel anfallen. Nach dem Rückpumpen haben die Späne die notwendige Qualität zur Weiterverarbeitung in Zentrifugen oder Pressen. 

Eigenschaften

Nutzen

Geeignet für verschiedene Spansorten

Viele Einsatzmöglichkeiten

Unempfindliche Messer

Hohe Lebensdauer

Einzugsverhalten unabhängig von der Spanform

Viele Einsatzmöglichkeiten

In Rückpumpstationen kompakt integrierbar

Platzsparend

Einfacher, robuster und servicefreundlicher Aufbau

Einfache Wartung

Intelligente Steuerung

Hohe Prozesssicherheit

Mehrfache Abdichtung der Lagereinheiten

Hohe Standfestigkeit

Geringer Energiebedarf

Geringe Energiekosten

Hauptfunktionen

  1. Zuführen der Späne horizontal über Förderschnecken
  2. Einziehen der Späne durch die rotierende Messerwelle
  3. Zerkleinern der Späne zwischen dem rotierenden und dem festen Messer
  4. Begrenzen der Spanlängen durch Siebeinsatz bzw. Lochplatte mit unterschiedlichen Lochgrößen

Kombinationsmöglichkeiten

Für weitere Anforderungen kombinieren wir den Spänezerkleinerer auf Wunsch mit

  • Rückpumpstation RIK zum Transportieren von Spänen zur Zentralanlage
  • Schneckenförderer zum Zuführen der Späne
  • Späneförderer zum Abtransportieren der Späne

Downloads

Spänezerkleinerer Z

Datenblattarrow_forward
Datenblatt
pdf (1 MB)

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.