KNOLL Maschinenbau GmbH
Schwarzachstraße 20
D-88348 Bad Saulgau

phone
print
email

Die Druckerhöhungsanlage DHS dient zur Versorgung von Werkzeugmaschinen mit Kühlschmierstoffen (KSS). Dafür erhöhen Nieder- und/oder Hochdruckpumpe(n) den Vorlaufdruck einer Zentralanlage. Sie versorgen alle Verbraucher einer Werkzeugmaschine mit der notwendigen KSS-Menge. Beispiele sind innengekühlte Werkzeuge und Spülungen.
 

Druckerhöhungsanlage DHS - KNOLL Maschinenbau GmbH

Druckerhöhungsanlage DHS

Ausführungsbeispiel Druckerhöhungsanlage DHS - KNOLL Maschinenbau GmbH

Ausführungsbeispiel Druckerhöhungsanlage DHS

Eigenschaften

  • Moderne Schraubenspindelpumpen-, Ventil- und Regeltechnik
  • Hoch- und Niederdruckversorgung im kompakten Gestell
  • Bedarfsgesteuerte Pumpenregelung
  • Modulares Baukastensystem
  • Kundenindividuelle Konstruktion

Nutzen

  • Geringe Geräuschentwicklung
  • Geringer Platzbedarf
  • Geringe Stromkosten, lange Lebensdauer
  • Geringe Kosten und kurze Lieferzeiten
  • Bestmögliches Abdecken der Anforderungen

Hauptfunktionen

  1. Reinigen des KSS zum Schutz der Hochdruckpumpe
  2. Aufteilen des KSS-Volumenstroms für die verschiedenen Druckstufen/Verbraucher
  3. Erhöhen des Eingangsdrucks
  4. Reinigen des KSS zum Schutz der Werkzeugmaschine
  5. Versorgen aller Verbraucher mit der notwendigen KSS-Menge

Kombinationsmöglichkeiten

Für eine stufenlose Einstellung des erforderlichen Drucks statten wir die Pumpen auf Wunsch mit Frequenzregelung aus. Diese verhindert Druckstöße. Außerdem hat sie einen positiven Einfluss auf Energieverbrauch, Lebensdauer und Geräuschentwicklung.

Downloads

Druckerhöhungsanlage

Druckerhöhungsanlage DHS

Datenblattarrow_forward
Datenblatt
pdf (617 KB)

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.