Knoll Maschinenbau GmbH – News

Ausgepackt: Das Gebäude K1 eröffnet Ende Mai.

Die Eröffnung des neuen KNOLL Verwaltungsgebäudes K1 steht kurz bevor, der Umzug ist für Ende Mai geplant.

Ausgepackt: Das Gebäude K1 eröffnet Ende Mai.

Der Innenausbau ist fast fertig. Das Gebäude ist mit seinen 27 Metern Höhe das höchste auf dem Unternehmensgelände. Dies hatte Einfluss auf die Namensgebung K1: Denn K2 ist der Name des zweithöchsten Bergs der Erde. Der K2 befindet sich ebenso wie der höchste Berg der Erde, der Mount Everest, im Himalaya. Zudem gilt der K2 unter Bergsteigern als weit anspruchsvoller als der Mount Everest. Die Namensgebung für den KNOLL Turm war somit naheliegend. Das
„K“ steht selbstverständlich gleichzeitig auch für den Unternehmensnamen KNOLL. Die Reihe setzt sich inzwischen auch fort. Die Gebäude, die den Turm umgeben, heißen K2, K3, K4. Die Außenanlagen um das Gebäude K1 werden abwechslungsreich mit kontrastreicher Bepflanzung und Wegen gestaltet, die „KNOLLianern“ für Erholungspausen dienen. Der Zugang zum K1 verläuft über neue Parkplätze.