Staatssekretär Dr. Nussbaum zeichnet KNOLL Maschinenbau GmbH mit dem SCHULEWIRTSCHAFT-Preis aus

Bad Saulgau – KNOLL Maschinenbau GmbH erhielt den 2. Platz im Wettbewerb „Das hat Potenzial!“ in der Kategorie „SCHULEWIRTSCHAFT-Starter – große Unternehmen“. Das bundesweite Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT würdigt damit die KNOLL Maschinenbau GmbH für ihr herausragendes Engagement im Bereich Berufsorientierung und Förderung junger Menschen.

Staatssekretär Dr. Nussbaum zeichnet KNOLL Maschinenbau GmbH mit dem SCHULEWIRTSCHAFT-Preis aus

Auszeichnung für KNOLL Maschinenbau GmbH

Bei KNOLL wird traditionell großen Wert auf eine hochwertige und zukunftsorientierte Ausbildung gelegt. Deshalb ist es wichtig, schon früh bei Schülern und Eltern eine Begeisterung für das Unternehmen, aber auch für die jeweiligen Ausbildungsberufe zu entfachen. Sei es durch Projekte an den örtlichen Grundschulen, diverse Schulprojekte oder die verschiedenen KNOLL LIVE-Veranstaltungen. Viele Schüler nehmen mehrmals an den unterschiedlichen Veranstaltungen teil, so dass bereits früh eine Bindung entsteht. Diese mündet dann später idealerweise in einem Ausbildungsverhältnis bei KNOLL. Die Auszeichnung mit dem SCHULEWIRTSCHAFT-Preis ist für uns eine große Ehre. Gleichzeitig ist sie Bestätigung für den eingeschlagenen Weg und Motivation, unser Konzept permanent weiterzuentwickeln. Gemäß unserem Ausbildungsmotto „Wir fördern alles. Vor allem Dich!“

Die Jury des SCHULEWIRTSCHAFT-Preises würdigt das Engagement: „Auf den KNOLL-Veranstaltungen lässt sich der Arbeitsalltag praxisnah erleben. Angeleitet von Azubis bauen Grundschulkinder hier elektronisches Spielzeug – dadurch kommen sie mit Lötkolben und Metallbohrern bzw. Metall- und Elektrotechnik in Berührung. Zur Förderung technikfreundlicher Schulen tragen Berufsfindungsgespräche und Betriebspraktika für Referendare sowie die eigene Ausbildungswerkstatt bei. Viel Wert wird auf die Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Handicap sowie die Integration von jungen Menschen mit Migrationshintergrund gelegt“.

Weitere Informationen unter: www.knoll-mb.de/karriere/ausbildung


Über den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis „Das hat Potenzial!“

Seit 2012 zeichnet das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT mit einem Wettbewerb, der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird, vorbildliches Engagement für berufliche Orientierung und den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt aus. In der Kategorie „Schulbuch“ werden Bücher ausgezeichnet, die Verständnis und Begeisterung für ökonomische Zusammenhänge wecken. Die Kategorie „Unternehmen“ zeichnet Betriebe aus, die sich für die beruflichen Perspektiven von Jugendlichen engagieren; und in der Kategorie „Kooperation Schule – Unternehmen zur digitalen Bildung“ werden Projekte prämiert, die die digitale Bildung junger Leute fördern. Eine Jury ermittelte die Preisträger.

Weitere Informationen finden Sie unter www.landderpotenziale.de. 


Über das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT

SCHULEWIRTSCHAFT steht seit über 60 Jahren für die erfolgreiche Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung von Schulen und Unternehmen. In diesem Netzwerk engagieren sich Vertreter von Schule und Arbeitswelt schulart- und branchenübergreifend für eine gute und fundierte Bildung und die Zukunft junger Menschen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.schulewirtschaft.de.

Bildnachweis:
©SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland/ Peter-Paul Weiler berlin-event-foto.de

Kontakt
Dirk Reiner
KNOLL Maschinenbau GmbH
Schwarzachstr. 20
88348 Bad Saulgau
Tel. +49 7581 2008-0
E-Mail personal.itworks@knoll-mb.de
Web www.knoll-mb.de

Pressekontakt SCHULEWIRTSCHAFT
Frederike Gräber, Public Relations Managerin
Telefon: (0221) 4981 389
graeber(at)iwkoeln.de
www.iwjunior.de

KNOLL Maschinenbau GmbH
Schwarzachstraße 20
D-88348 Bad Saulgau

phone
print
email

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.