Kontakt

KNOLL Maschinenbau GmbH Schwarzachstraße 20
D-88348 Bad Saulgau

KNOLL ist mit einer breiten Palette von Produkten zum Fördern, Filtern und Pumpen von verunreinigten Kühlschmierstoffen und Spänen auf dem Markt vertreten. Diese Systeme zeigen Stärke in der vollautomatischen Ver- und Entsorgungstechnik und bieten interessante Lösungen. Hochflexible Transportsysteme ergänzen das KNOLL-Produktportfolio. Das Unternehmen ist Spezialist für kundenspezifische Systemlösungen mit zentralen oder dezentralen Funktionen.

Produktneuheiten

KF-Baureihen: Die Großen kommen.

KF-Baureihen sind beliebte Bandfilter in Kompaktbauweise. Sie arbeiten als eigenständige Filtereinheit oder in Kombination mit Späneförderern und sind zentral oder dezentral einsetzbar. Die Vorteile der KF-Baureihen liegen auf der Hand: Ein kostengünstiger großer Filter kann die Versorgung von mehreren Maschinen (Insellösung) übernehmen.

 

Weiterlesen 

Mehr Informationen zum Kompaktfilter KF

 

Nachrichten

KNOLL Gesund: Neue Kurse kommen.

Das vielseitige Programm KNOLL Gesund plant auch für die nächsten Monate Interessantes. Darunter sind: Ein veganer Kochkurs nicht nur für Veganer, sondern auch für Mitarbeiter, die mehr über vegane Ernährung und alternative Lebensmittel erfahren wollen… Ein Paddel-Team-Tag im Oberen Donautal…

 

Weiterlesen

 

Vorreiterprojekt: Die Jungen kommen.

Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse an der Lilly-Jordans-Schule in Herbertingen bekamen einen ersten Kontakt zum Unternehmen KNOLL. Eingebettet in ein Projekt in Form eines Spiels mit dem Namen Tic Tac Toe brachte KNOLL den Kids das Fachgebiet Technik näher und sie lernten den Ausbildungsbetrieb KNOLL sowie Komponenten wie Metallbearbeitung und Elektrik spielerisch kennen.

 

Weiterlesen

 

Angekommen: Helge Kopczak.

Helge Kopczak ist seit März 2015 Abteilungsleiter MX-/KTSV-Pumpen. Er ist Jahrgang 1971 und studierte an der Fachhochschule Augsburg Maschinenbau, Studienschwerpunkt Konstruktion und Entwicklung (Dipl.-Ing. FH). Seine bisherigen Berufsstationen führten ihn von einem Getriebehersteller über einen Pumpenproduzenten, wo er viel Erfahrung im Pumpensektor sammeln konnte, zu KNOLL.

 

Bild und Download der Broschüre zum Knoll E-Pass

KNOLL E-PASS

Energieeinsparung - Garantiert!

 

Wir bieten die Möglichkeit zur Optimierung der Energieeffizienz durch PQ-Tronic-Regeltechnik bei KTS-Hochdruckpumpen. Durch richtige Pumpenauslegung, Vermeidung von Überströmungen und drehzahlgeregelten Motoren lassen sich Energiekosten bis zu 70 % reduzieren.

 

Mehr Informationen

Pressemitteilung

 

Pressemitteilungen


Exzenterschneckenpumpe MX

Konstanter Druck und Durchsatz

Exzenterschneckenpumpe MX50S von KNOLL sorgt für schnelle LKW-Entladung von Flüssighefe 

 

Die Leiber GmbH ist bekannt als Produzent vielerlei hochwertiger Hefespezialprodukte. Ausgangsmaterial ist flüssige Bierhefe, die per LKW angeliefert wird. Um den Tanklaster schnell zu entladen und die Hefe schonend zur Verarbeitung zu befördern, setzt Leiber eine Exzenterschneckenpumpe MX50S von KNOLL ein. 

 

Weiterlesen

 

Feinstfilter MicroPur®

 

KSS-Reinigung in XXL-Größe
Emuge setzt in der Hartbearbeitung auf zentrale Schleifölreinigung mit KNOLL MicroPur®-Filtern

 

Das Emuge-Werk in Lauf hat seine Produktionskapazitäten erweitert. Davon betroffen ist unter anderem die Hartmetallbearbeitung, die eine neue Halle beziehen durfte und zusätzliche Maschinen erhält. In diesem Zug stellten die Verantwortlichen auch das System der Schleifölreinigung um: Anstatt einzelner Filteranlagen an jeder Maschine sorgt jetzt eine Zentralanlage von KNOLL Maschinenbau mit einer maximalen Kapazität von rund 7000 l/min für besonders reine Ölqualität. Kernelemente sind die rückspülbaren Feinstfilter MicroPur®.

 

Weiterlesen

 

Montage- und Transportsystem

Mit neuen Komponenten zum kompletten innerbetrieblichen Logistiksystem

 

Das Montage- und Transportsystem von KNOLL Maschinenbau, Bad Saulgau, ist nach dem Baukastenprinzip durchgängig modular konzipiert und lässt sich mit neuen Komponenten zu einem innovativen innerbetrieblichen Logistiksystem erweitern. So bekommt das bisherige Staurollen-Transportband TSS jetzt Unterstützung vom neuen Bandsystem TSG, das als Kernelement eine geradlaschige Kette besitzt. Ein weiteres Transportsystem TSZ beruht auf dem Einsatz einer Unterflurkette. Für den gesamten mechanischen Baukasten steht nun auch das Energie- und Sicherheitskonzept als Baukasten zur Verfügung.

 

Weiterlesen

Mehr Informationen zum Montage- und Transportsystem